Liebe Kinder

31. Mai 2017

ihr dürft zwar noch nicht selbst den Bürgermeister wählen, der Bürgermeister ist aber auch für euch da und für euch sogar ganz besonders. Denn ihr seid die Hoffnung und das laute Lachen unserer Stadt.

Auch wenn wir Erwachsenen euch oft mit Regeln nerven, wollen wir doch nur, dass ihr euch zu starken und glücklichen Persönlichkeiten entwickelt, damit ihr selbst einmal verantwortungsvolle Erwachsene werdet. Bald schon wird sich das Blatt nämlich wenden und wir Alten werden auf eure Unterstützung angewiesen sein. Deswegen ist es immer gut, wenn in einer Stadt viele glückliche und schlaue Kinder sind. Außerdem ist eine Stadt mit vielen Kindern viel bunter.

Und eins ist mir ganz wichtig. Viele Erwachsene denken, man müsste Kindern nicht so genau zuhören, denn Erwachsene wissen ja sowieso alles viel besser. Aber das stimmt nicht. Viele Dinge können Kinder sogar besser verstehen als Erwachsene. Deswegen interessiert mich sehr, was ihr denkt und was ihr euch für unsere Heimatstadt wünscht.

Wir Erwachsene haben zwar auch viele Ideen für euch, aber es fällt uns schwer die Welt mit Kinderaugen zu sehen, obwohl wir uns das manchmal wünschen. Bitte erzählt mir deswegen von euren Ideen. Ich habe mich selbst als Kind nämlich oft darüber geärgert, dass die Erwachsenen so schlecht zuhören und ich hatte mir deswegen ganz fest vorgenommen, dass ich als Erwachsener Kindern besser zuhören werde. Hoffentlich gelingt mir das auch immer.

Ich bitte euch um euer Vertrauen.

Liebe Grüße

Euer Alex Laesicke


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.