Noch 2 Tage – meine Bilanz kurz vor Der Wahl

22. September 2017

Liebe Oranienburgerinnen und Oranienburger,

es wird Zeit Bilanz zu ziehen. Ich bin sehr zuversichtlich, dass ich die Stichwahl erreichen kann. Dabei habe ich es geschafft mit einem Bruchteil an Budget, Zeit und Manpower nicht nur wahrgenommen zu werden, sondern als ernsthafter Mitstreiter respektiert zu werden. Es waren gut zwei Jahre harte Arbeit, angefangen von inhaltlicher Vorbereitung, zig Textbausteine, Gestaltung meiner Homepage, Drehen und Schneiden von Videos, Formales, wie Zulassung zur Wahl oder Beantragung von Genehmigungen, Design von Motto, Schriftart, Flyern, Plakaten, Fotos, Slogans, meine Wanderungen durch die Orts- und Stadtteile bei „Unterwegs mit Alex Laesicke in …“, dazu das persönliche Flyer-Verteilen an über 20.000 Haushalte, tägliche Beiträge, ausführliches Beantworten von Emails, oft 4-5 täglich, und zuletzt das Radeln mit meinem Wahlkampfmobil und die Vorbereitung der Wahlparty. Dabei habe ich ganz bewusst darauf verzichtet Menschen mit Haustürklingeln oder mit Wahlbeiträgen in öffentlichen Foren zu nötigen und ich habe mehr als jeder andere betont, dass ich Sie ganz bewusst nicht mit Wahlversprechen einseife, gerade weil ich großen Respekt vor Ihnen habe. Jeder weiß, ich habe gekämpft, wie ein Löwe und habe alles getan, was in meiner Kraft lag. Danke an alle, die mich dabei unterstützt haben, insbesondere an Vati, an Olli, an Winni und ganz besonders an meine Frau sowie an meine gesamte Familie.

Nun bin ich nur noch gespannt auf den Ausgang der Wahl und ich möchte Sie bitten, gehen Sie wählen. Diese Wahl wird die Zukunft unserer Heimatstadt in besonderer Weise prägen. Vertrauen Sie auf Ihr Urteilsvermögen, wem Sie diese verantwortungsvolle Position anvertrauen möchten. Dazu passt mein heutiger Video-Beitrag: Was mögen Sie an Oranienburg.

Ich wünsche Ihnen ein schönes Wochenende

Viele Grüße
Ihr Alex Laesicke
www.Alex-Laesicke.de


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.