Noch 63 Tage – Familie, Fair Play im Wahlkampf und Videobeiträge

22. Juli 2017

Liebe Oranienburgerinnen und Oranienburger,

Familie, diesen Sonntag will ich mal den Wahlkampf ausblenden. Dafür schon am Vorabend als Videobeitrag ein paar persönliche Gedanken zur Familie in unserer Stadt und in unserer Zeit:
https://www.youtube.com/watch?v=f6R7Kxi-G90&t=3s

Die gute Nachricht. Sieben der acht Bürgermeisterkandidaten scheinen sich daran zu halten, dass erst ab dem 24.7. an Laternen plakatiert werden darf. Natürlich möchte jeder die besten Plätze für sich beanspruchen und man ahnt deshalb schon, dass wieder einmal irgendwer sich für besonders schlau hält und 1-2 Tage vor dem Termin plakatiert. Das hat aber nicht mit Klugheit zu tun, sondern damit, wie ernst man das viel beschworene Fair Play wirklich nimmt. Bitte berücksichtigen Sie bei Ihrer Wahlentscheidung auch, wenn Kandidaten sich im Wahlkampf einen unsportlichen Vorteil verschaffen.

Um Ihnen auch den Artikel von der MAZ zu meinen Videobeiträgen nicht vorzuenthalten anbei der Link.
http://www.maz-online.de/Lo…/Oberhavel/Standpunkte-per-Video

Ich wünsche Ihnen einen schönen Tag
Viele Grüße
Ihr Alex Laesicke


Comments

  1. Regina - 24. Juli 2017 at 21:41 - Antworten

    Sehr geehrter Herr Alex Laesicke,

    ihr frühes Aufstehen hat sich gelohnt und ihre Plakate haben einen tollen Platz, so das Sie uns jeden Morgen anlächeln wenn wir auf den Balkon gehen.
    Das früher Plakatieren der Anderen Person hat somit nichts genutzt.

    Wir wünschen Ihnen viel Erfolg für die Bürgermeisterwahl.
    und Alles Gute für die Familie
    Mit freundlichen Grüßen
    Regina

    • Alexander Laesicke - 26. Juli 2017 at 6:38 - Antworten

      Liebe Regina Sommerfeld,

      ich danke Ihnen für Ihre lieben Worte und freue mich, dass Sie sich mit meinem Wahlplakat als Nachbarn so gut anfreunden. Danke auch für Ihre Wünsche und Grüße. Ich würde mich freuen, wenn wir uns bei einer Gelegenheit auch persönlich begegnen.

      Viele Grüße
      Ihr Alex Laesicke


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.