Noch ein Tag – an meine liebe Jeanine

23. September 2017

Liebe Jeanine,

morgen ist der Tag der Wahrheit und meinen letzten Beitrag vor dem Wahltag möchte ich dir widmen. Ich habe so unendlich viel Zeit in den Wahlkampf gesteckt, das Geld, das wir dafür ausgegeben haben, hätte für einen Traumurlaub gereicht. Auch wenn dich das sehr viele Zugeständnisse gekostet hat, hast du mich immer bestärkt und das obwohl jeder, der dich kennt, weiß, dass du dir nie ein im gewissen Maße öffentliches Leben gewünscht hättest. Ich hatte auch ein paar schwache Momente, aber wenn du in meiner Nähe bist, ist alles geheilt. Du bist das Wichtigste für mich und unsere beiden Mäuse. Wir haben all das zusammen durchgestanden und ich kann gar nicht ausdrücken, wie dankbar ich bin, dass du den Weg so vorbehaltlos mit mir gegangen bist, von dem auch du überzeugt bist, dass ich ihn gehen musste. Ich habe alles gegeben für die Wahl und du mit mir, aber so wichtig mir dieses Ziel auch ist, ich habe nie vergessen, was das Allerwichtigste ist und immer sein wird, nämlich dass ich mein Leben mit dir verbringen darf. Ich liebe dich.

Dein Alex


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.